Versicherung für Yoga-Schulen

Die eigene Yogaschule - wie richtig absichern?

Als Inhaber Ihrer eigenen Yogaschule wollen Sie Ihren Schülern die volle Aufmerksamkeit widmen und einen professionellen Unterricht bieten. Gleichzeitig müssen Sie als Unternehmer aber auch mit plötzlichen Schadenfällen rechnen. Denn auch bei größter Sorgfalt können Schäden auftreten. Die richtige Absicherung hilft Ihnen auch im Schadenfall die nötige Ruhe zu bewahren um einen wie gewohnt professionellen Unterricht zu gewährleisten.

Betriebshaftpflicht

Yoga Versicherung für Yoga-Schulen

Was die Berufshaftpflichtversicherung für Yogalehrer ist, ist die Betriebshaftpflichtversicherung für Inhaber einer Yogaschule. Als Inhaber einer Yogaschule haften Sie für Schäden, die im Rahmen Ihrer Betriebstätigkeit entstehen. Dabei spielt es keine Rolle ob der Schaden durch Sie oder Ihre Mitarbeiter verursacht wurde. Schnell kann ein Schadenfall existenzbedrohende Ausmaße annehmen.

Die Betriebshaftpflichtversicherung bietet Versicherungsschutz bei Personen - und Sachschäden, sowie bei Vermögensschäden die durch Personen- oder Sachschäden verursacht wurden. Im Schadenfall prüft der Versicherer die Schadenersatzforderungen die an Ihre Yogaschule gestellt werden. Bei berechtigten Ansprüchen zahlt der Versicherer bis zur vereinbarten Versicherungssumme oder wehrt unberechtigte Ansprüche für Sie ab. Zur Abwehr unberechtigter Ansprüche vertritt der Versicherer Sie sogar vor Gericht, Anwalts- und Gerichtskosten fallen nicht für Sie an. Gerade im Hinblick auf Ihre Reputation ist dies ein wichtiger Punkt.

 

Inhaltsversicherung

Die Inhaltsversicherung schützt Ihre Betriebseinrichtung (z.B. Möbel, Musikanlage, Yogamatten etc.) gegen die Gefahren: 

Leitungswasser
z.B. Beschädigung Ihrer Betriebseinrichtung durch einen Rohrbruch
Feuer
z.B. durch einen Kurzschluss entsteht ein Brand und Ihre Räumlichkeiten brennen aus
Sturm/Hagel
z.B. durch Sturm werden Äste gegen das Fenster geweht, dieses geht zu Bruch und Regen beschädigt Ihre Betriebseinrichtung
Einbruchdiebstahl
z.B. Diebe brechen in Ihre Yogaschule ein und entwenden die Musikanlage

Optional kann eine Glasbruchversicherung abgeschlossen werden. Diese ersetzt Ihnen die Kosten bei Bruch der Innen- und Außenverglasung wie z.B. Fensterscheiben oder Glastüren. Als Mieter einer Gewerbeeinheit muss man für diesen Schaden aufkommen.

Ertragsausfallversicherung

Die Ertragsausfallversicherung sichert Sie gegen Ertragsausfälle ab, wenn Sie durch einen versicherten Sachschaden Ihre Gewinne und Fixkosten nicht mehr erwirtschaften werden können. Beispiel: Durch einen Rohrbruch stehen Ihre Räumlichkeiten unter Wasser und das Geben von Yogaunterricht ist nicht möglich. Der Versicherer entschädigt Sie für den entgangen Gewinn sowie für die laufenden Kosten (Miete etc.).

 

Sie benötigen weitere Informationen? oder möchten einen Termin vereinbaren?

Wir sind gerne für Sie da.

for Yoga Professionals
030 / 300 99 820

Schlagwortsuche